Unternehmensgeschichte

Im Jahr 1960 übernahm Johann Pasterer den Elektrobetrieb der Firma Friedrich Ott mit sechs
Beschäftigten und war fortan als Einzelunternehmer tätig. Das Unternehmen wuchs im Laufe
der Jahre stetig und übersiedelte 1993 vom Domplatz in die Frauengasse 5, wo sich heute der
Firmenstandort mit Büro-, Lager- und Verkaufsräume befindet.

1998 fand die Umwandlung des Einzelunternehmens Elektro Pasterer in die Elektro Pasterer
GmbH statt. Seit dem Jahre 2000, sind Frau Eveline Luger-Pasterer und Herr Andreas
Luger die gewerbe- und handelsrechtlichen Geschäftsführer der GmbH. Ab 2000 zog sich
KR Johann Pasterer aus dem Unternehmen zurück. Die beiden Söhne, Lukas und Markus Luger,
sind bereits im Unternehmen tätig.

Seit dem über 50-jährigen Bestehen des Familienunternehmens Elektro Pasterer, reicht die
Präsenzliste der Elektroinstallationstechnik von Industriebauten über Schulen, Einkaufs-
zentren, Büro- und Geschäftshäusern bis zu großen Wohnprojekten und kommunalen
Bauten in Wien und ganz Niederösterreich. Schon immer ist das Prinzip der Firma Pasterer:
„Nicht nur das Großprojekt bedarf einer sorgfältigen Durchführung, sondern auch für die
kleinsten Arbeiten bieten wir eine prompte und zuverlässige Lösung an.“

Im Laufe der Jahre wurden über 230 Lehrlinge in der Elektroinstallation und im
kaufmännischen Bereich ausgebildet.

Derzeit beschäftigt die Elektro Pasterer GmbH insgesamt ca. 45 Arbeiter, Angestellte und
Lehrlinge.

Hauptmenü